• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Generalsekretär Hermann Gröhe in Grevenbroich

Grhe_LatzelAm Freitag, 28.10.2011 besuchte der CDU Generalsekretär Hermann Gröhe den neu gewählten CDU Stadtverbandsvorstand aus Grevenbroich. Am Rande des Besuches diskutierte Gröhe mit Ratsherr Wolfgang Latzel bei einem Glas Bier über die aktuellen Bundespolitischen Themen wie den Euro-Rettungsschirm, den Atomausstieg, die Neuausrichtung der Bundeswehr und den kommenden CDU-Bundesparteitag in Leipzig.

Gefahrenpunkt Hülchrather Straße entschärft

Huelchrather_StrasseAuf Initiative der CDU Neukirchen-Hülchrath wurde der Gefahrenpunkt in der Kurve Hülchrather Straße / Jakobusplatz entschärft. Um immer wieder auftretende Engstellen durch geparkte Autos unmittelbar vor dem Kurvenbereich zukünftig zu vermeiden und Unfällen vorzubeugen wurden vor dem Haus Nr. 1 an der Hülchrather und damit im Vorfeld der Kurve ein Halteverbot eingerichtet.

Zudem beginnt die Tempobegrenzung auf 30 km/h im Vorfeld der Schule nun ebenfalls an dieser Stelle um eine bestmögliche Sicherheit der Schulkinder zu gewährleisten.

In der Anfangsphase werden die Autofahrer momentan über eine Geschwindigkeitmessanlage elektronisch über die gefahrene Geschwindigkeit informiert.

Thorsten Schellenberg neuer Vorsitzender

Josephs_SchellenbergThorsten Schellenberg ist neuer Vorsitzender der CDU Neukirchen-Hülchrath. Der 36-jährige Steuerberater wurde einstimmig in der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes gewählt. Ebenfalls einstimmig wurden Wolfgang Kaiser als stellvertretender Vorsitzender und Hubert Unger als Schriftführer gewählt. Als Beisitzer ergänzen Georg Cremer, Hans-Peter Helten, Benjamin Josephs, Wolfgang Latzel, Konrad Ledwig und Werner Moritz das Vorstandsteam.

In der Mitgliederversammlung blickte der bisherige Vorsitzende Benjamin Josephs auf ein Jahr zurück, das geprägt war von der verlorenen Landtagswahl und der sich daraus ergebenen, durch die Linkspartei gestützten, rot-grünen Minderheitsregierung. Das Ergebnis sei neben zahlreichen chaotischen Entscheidungen eine horrende Neuverschuldung, die in einem einmaligen Vorgang sogar durch das Verfassungsgericht gestoppt wurde. Im Ortsverband konnte bei der Wahl durch einen intensiven Wahlkampf aber ein gutes Ergebnis erreicht werden, das unserem Direktkandidaten Wiljo Wimmer sogar höhere Stimmanteile brachte als in seinem Heimatort Zons. Weitere Höhepunkte waren die erstmalige Beteiligung mit einem Infostand am Neukirchener Familien-Sommerfest, die neu eingeführten Ortsgespräche, ein Besuch im  Landtag und dem WDR, an dem etwa ein Drittel der Mitglieder des Ortsverbandes teilnahmen, sowie der alljährliche Neujahrsempfang.

Abgerundet wurde die harmonische Mitgliederversammlung durch eine interessante Diskussion über das vom Stadtverbandsvorsitzenden Benedikt Jerusalem vorgestellte Arbeitsprogramm "Was bedeutet Christdemokratische Politik in Grevenbroich?".

Jubilarehrungen

Jubilarehrung_2011Im Rahmen der Mitgliederversammlung konnten Ortsverbandsvorsitzender Benjamin Josephs und Stadtverbandsvorsitzender Benedikt Jerusalem zwei Jubilare ehren. Dietrich Kinzel wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Annemarie Schweer ist der CDU bereits 40 Jahre treu. Ebenfalls auf 40 Jahre Mitgliedschaft, in deren Zeit er auch den Vorsitz unseres Ortsverbandes inne hatte, blickt Dieter Graeven zurück. Da er an der Mitgliederversammlung nicht teilnehmen konnte, wurde er durch den neuen Vorsitzenden Thorsten Schellenberg gesondert geehrt.

350,- € Spende aus Hutsammlung übergeben

Spendenbergabe_Hutsammlung_2011_TheatergruppeDie im Rahmen des Neujahrsempfangs gesammelten Spenden konnten Ortsverbandsvorsitzender Benjamin Josephs und Ratsherr Wolfgang Kaiser nun an die Theatergruppe im evangelischen Jugendzentrum Haus Bethlehem übergeben werden. Insgesamt kam bei der Hutsammlung ein Betrag von 350,- € zusammen, mit dem nun unter anderem eine Lautsprecheranlage gekauft werden soll, die bislang immer geliehen werden musste.

"In der Theatergruppe üben zahlreiche Kinder Stücke ein, die dann regelmäßig aufgeführt werden. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit im Ort und hat die Unterstützung verdient", berichtet Benjamin Josephs.

© CDU-Neukirchen 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND